Was macht der Verein?

Mostik heißt „Brückchen“, oder auch Brücke plus „-IK“, und das steht dann für „InterKulturell“.

Wir führen Menschen zusammen und bereichern das interkulturelle Leben in der Deggendorfer Region.

Viele von uns sind nach Deutschland aus verschiedenen Gebieten der ehemaligen Sowjetunion gekommen und brachten unschätzbare Erfahrungen des interkulturellen Zusammenlebens mit.

Der Verein ist ein Ort der Begegnung. Wir bieten Gelegenheiten, miteinander in Austausch zu treten, Kontakte zu knüpfen und Informationen zu bekommen.

Bereits etablierte Gruppen sind u.a.:
• Musiktheater für Kinder jeden Alters
• Kinder-Tanzgruppe für Kinder im Alter von 2,5 bis 13 Jahre
• Malgruppen
• Schulungen zum Thema “Lesen und Schreiben in russischer Sprache“
• Jugendgruppe mit Aktionen und Projekten
• Chor für Erwachsene
• Aerobic.

Alle Gruppen werden in russischer und in deutscher Sprache moderiert.
Mit dem Ziel des interkulturellen Dialogs bietet der Verein die Möglichkeit, die russische und die deutsche Sprache zu erlernen. Zudem laden wir Sie herzlich ein, die Traditionen, die unsere Mitglieder aus ihren russischsprachigen Herkunftsländer mitgebracht haben, kennen zu lernen.

Der Verein organisiert regelmäßig mit der Unterstützung der evangelischen Kirchengemeinde verschiedene Aktionen zu unterschiedlichen Themen, wo Sie mit ihrer Familie wunderbar die Zeit verbringen können. Einige der Veranstaltungen werden in russischer und deutscher Sprache durchgeführt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die Vorsitzenden des Interkulturellen Vereins Mostik.